Über mich

Über mich

Impressionen aus dem Leben eines Studierenden im tiefsten Herzen Thüringens. Meinungen und Thesen, die sich während drei Jahren des Bachelorstudiums aufwarfen. Als ich im Herbst 2016 begann, in Jena Philosophie und Religionswissenschaft zu studieren, schien die Welt und das / mein Weltbild noch heile zu sein. Heute sieht es anders aus: Viele Möglichkeiten, viel „Hätte-Wäre-Könnte“, wenig Fakten und kaum Unumstößliches. Die Welt hat an Farben gewonnen, die Farbtöne sind nuancierter geworden, es gibt mehr als Schwarz und Weiß.

Lyrik, Poesie, Dichtung: 2014 begann ich, immer mal wieder meine Gefühle, Gedanken, Träume und Fantasien in Gedichtform zu pressen. Es schien mir damals wie heute die (für mich) effektivste und angenehmste Form, andere an meinen Stimmungen teilhaben zu lassen.

Lesen als Hobby: Ob via eReader oder in Printform, das Lesen zum reinen Vergnügen gehörte schon lange zu meinen liebsten Hobbies. Fantasy, Sci-Fi, Historisches, Biografien, Horror – weniger nach Genres sortiert, sondern je nachdem, was mir gerade ins Auge springt. Was ich bisher nur mündlich weiterempfohlen hatte, erfolgt nun auch schriftlich, nun auch digital für alle diejenigen, die ebenfalls mit viel Liebe zum Lesen lesen.

Aktuelles, Philsophisches, Theologisches, Lyrisches und Literarisches – diese Bereiche möchte ich auf The Grand Gate abdecken. Jeder ist herzlichst eingeladen, mich auf dieser Reise ins Unbekannte zu begleiten, so lange er oder sie gerne möchte.

Liebste Grüße, euer Max.